Schweiz

Viertes Flugzeug bringt Schweizer zurück in die Heimat

Für die Rückholaktion hat der Bund Flugzeuge gechartert.

Für die Rückholaktion hat der Bund Flugzeuge gechartert.

Am Donnerstagmorgen ist eine weitere Maschine aus Südamerika mit Rückkehrern am Flughafen Zürich gelandet. Damit sind über 800 Schweizerinnen und Schweizer bereits zurückgekehrt.

(rwa) 231 Schweizerinnen und Schweizer sind um kurz nach 9 Uhr aus der peruanischen Hauptstadt Lima zurückgekehrt, wie das Aussendepartement (EDA) mitteilt. Mit ihnen wurden auch 56 in der Schweiz wohnhafte Personen und zwei ausländische Staatsbürger evakuiert. Die Maschine war vom Bund für die Rückführungsaktion gechartert worden.

Damit ist bereits die vierte Maschine mit Heimkehrern in der Schweiz gelandet. Sie kamen aus Bogotà in Kolumbien, San José in Costa Rica und aus Casablanca in Marokko. Der Bund hat weitere Charterflüge für Heimkehrer geplant. Schweizer Reisende im Ausland sind aufgefordert, in die Schweiz zurückzukehren, solange dies noch möglich ist.

Meistgesehen

Artboard 1