Gewerkschaften

Sammelfrist läuft: Auch Rentner sollen Anspruch auf 13. Monatslohn haben

Die Volksinitiative für eine 13. AHV-Rente ist im Bundesblatt publiziert.  (Symbolbild)

Die Volksinitiative für eine 13. AHV-Rente ist im Bundesblatt publiziert. (Symbolbild)

Die Bundeskanzlei hat den Text der vom Gewerkschaftsbund schon länger angekündigten Volksinitiative für eine 13. AHV-Rente im Bundesblatt publiziert. Bis 2021 muss der SGB nun 100'000 gültige Unterschriften sammeln.

(mg) Nun darf für eine 13. AHV-Rente Unterschriften gesammelt. Die «Initiative für eine 13. AHV-Rente», wie das Begehren offiziell heisst, ist am Dienstag im Bundesblatt publiziert worden. Hinter der Initiative steht der Schweizerische Gewerkschaftsbund. Die Initianten fordern, dass AHV-Bezüger «Anspruch auf einen jährlichen Zuschlag in der Höhe eines Zwölftels ihrer jährlichen Rente» haben.

Die Sammelfrist wird in eineinhalb Jahren, konkret am 3. September 2021, enden. Offiziell vorstellen will der SGB seine Initiative am Donnerstag an einer Medienkonferenz in Bern. Dann soll auch mit der eigentlichen Kampagne zum Unterschriftensammeln begonnen werden.

Meistgesehen

Artboard 1