Coronavirus
Mittlerweile über 200'000 Fälle: BAG meldet 10'128 neue Erkrankungen

Noch kann kein Abwärtstrend bei den Coronafallzahlen festgestellt werden. Das BAG meldet am Donnerstag 10'128 neue Erkrankungen. Zudem mussten 399 Personen ins Spital.

Merken
Drucken
Teilen
Vielerorts werden jetzt wieder Drive-In-Testcenter eröffnet. Hier das Zentrum in Thun.

Vielerorts werden jetzt wieder Drive-In-Testcenter eröffnet. Hier das Zentrum in Thun.

Keystone

(mg) Nach 10'073 neu gemeldeten Ansteckungen am Mittwoch, sind es am Donnerstag 10'128 Fälle, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) schreibt. Bei insgesamt 38'727 durchgeführten Tests entspricht dies einer Positivitätsrate von 26,2 Prozent. Mit den frisch gemeldeten Zahlen wurde in der Schweiz und Liechtenstein die 200'000er Grenze überschritten. Seit Ausbruch der Pandemie sind dem Bundesamt total 202'504 positive Tests gemeldet worden.

Weiter meldet das BAG 399 Personen, die ins Spital verbracht werden mussten. Am Vortag waren es noch 247 gewesen. An den Folgen einer Covid-19-Erkrankung sind zwischen Mittwoch und Donnerstag 62 Personen verstorben. Die Gesamtzahl der Todesfälle stieg dadurch auf 2337.