Schrankenbäume weisen genau für solche Fälle Sollbruchstellen auf und brechen dort relativ leicht, heisst es in der neusten Ausgabe der Schweizer Eisenbahn-Revue.

Die Kantonspolizei Zürich oder auch die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) empfehlen das Durchbrechen der Schranken. Damit lasse sich grösserer Sachschaden oft vermeiden.