Covid-19

Bundesamt für Gesundheit meldet 234 neue Ansteckung mit dem Coronavirus

Laut BAG stecken sich die meisten Menschen in der Familie an.

Laut BAG stecken sich die meisten Menschen in der Familie an.

Am Donnerstag meldet das Bundesamt für Gesundheit (BAG) erneut über 200 bestätigte Ansteckungen mit dem Coronavirus. Zwei Personen mussten hospitalisiert werden.

(gb.) Die Coronafallzahlen steigen in der Schweiz am Donnerstag um 234 Fälle und liegen somit leicht über dem Durchschnitt der letzten sieben Tage. Insgesamt steigt die Anzahl Fälle in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein auf 37'403. Es wurden 6670 Tests durchgeführt, wovon 5,2 Prozent positiv ausfielen.

In den letzten 24 Stunden mussten zwei infizierte Personen ins Spital gebracht werden. Auch ein neuer Todesfall wurde dem BAG gemeldet. Somit sind mittlerweile 1715 im Zusammenhang mit einer Viruserkrankung gestorben. Zurzeit befinden sich 1357 Personen in Isolation und 4550 Kontaktpersonen in Quarantäne. Zusätzlich mussten sich rund 18'000 Ferienrückkehrer in Quarantäne begeben.

Meistgesehen

Artboard 1