Überwachungsvideo

Basler Staatsanwaltschaft nimmt auch zweiten Schläger fest

Kamera zur Überwachung (Archiv)

Kamera zur Überwachung (Archiv)

Nachdem die Basler Staatsanwaltschaft nach einem tätlichen Angriff in einem Bus erstmals Videoaufnahmen ein Fahndungsvideo ins Netz gestellt hatte, ist auch der zweite Gesuchte festgenommen worden. Es handelt sich um einen 28 Jahre alten Mann.

Der in Basel lebende Portugiese sei am Donnerstagabend festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt mit. Die Festnahme des andern mutmasslichen Täters, eines 24-jährigen Schweizers, hatte sie bereits am Donnerstag gemeldet: Dieser Mann war nach Hinweisen aus der Bevölkerung schon während des Tages gefasst worden.

Die mutmasslichen Täter hatten am 10. März in einem Bus im Kleinbasel nach einem kurzen verbalen Streit einen 24-jährigen Mann angegriffen und brutal geschlagen. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen im Gesicht. Das Geschehen war von einer Überwachungskamera im Bus aufgenommen worden.

Die Staatsanwaltschaft veröffentlichte die Aufnahmen auf ihrer Website am vergangenen Mittwoch. Sie hatte sich erstmals entschlossen, solche Aufnahmen ins Internet zu stellen. da die Täter in den vergangenen drei Monaten anders nicht hatten ermittelt werden können und es um ein Delikt gegen Leib und Leben ging.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1