Schweiz

BAG meldet an Auffahrt 36 Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Kleber der Kampagne des Bundesamts für Gesundheit zur Eindämmung der Coronapandemie am Boden eines Geschäfts in Bern.

Kleber der Kampagne des Bundesamts für Gesundheit zur Eindämmung der Coronapandemie am Boden eines Geschäfts in Bern.

Wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Auffahrts-Donnerstag mitteilt, sind den Behörden seit Mittwoch 36 bestätigte neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden.

(sat) Damit steigt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in der Schweiz und in Liechtenstein auf insgesamt 30'694 Personen, wie das BAG auf seiner Internetseite mitteilt. Bis am Donnerstagmogen, 8 Uhr, sind dem Bundesamt zudem 1638 Personen gemeldet worden die an den Folgen von Covid-19 gestorben sind. Das sind acht Coronatote mehr als noch am Vortag.

Zuletzt hatte das BAG am Mittwoch insgesamt 30'658 bestätigte positive Coronatests gemeldet. Das waren 40 mehr als Vortag. In den Tagen zuvor hatte die Zunahme meist unter diesem Wert gelegen. Wie das BAG damals weiter mitteilte, waren ihm bis Mittwoch 1630 Personen gemeldet worden, die an den Folgen von Covid-19 verstorbenen waren. Das war derselbe Wert vom Vortag. Das BAG verweist aber darauf, dass ihm Todesfälle wie auch bestätigte Ansteckungen durchaus noch verzögert gemeldet werden können und die Zahlen damit nur provisorisch seien. Entsprechend könnten die Zahlen auch von jenen abweichen, welche die Kantone direkt publizieren.

Meistgesehen

Artboard 1