Fotoshooting

Aids-Kampagne zeigt Pärchen beim Sex

Der Bund hat die neue Kampagne gegen HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen lanciert und bricht dabei ein Tabu. Für die Kampagne wurden Paare beim Sex fotografiert.

Die Kampagne «LOVE LIFE - und bereue nichts» soll zeigen, «wie attraktiv es ist, sich bewusst vor sexuell übertragbaren Infektionen zu schützen», so das Bundesamt für Gesundheit (BAG). Es hat die Kampagne zusammen mit der Aids-Hilfe Schweiz und Sexuelle Gesundheit Schweiz lanciert.

Im Zentrum steht ein Manifest mit seinen drei Aussagen «Ich liebe mein Leben, das bin ich mir schuldig», «ich liebe meinen Körper, deshalb schütze ich ihn» und «ich bereue nichts, dafür sorge ich». Die Kampagne baue auf persönliches Engagement. Dabei heisst verantwortungsvolles Verhalten, sich an die bewährten Safer Sex-Regeln zu halten: «1. Eindringen nur mit Gummi, 2. kein Blut und Sperma in den Mund und 3. wenn's juckt zum Arzt».

Nicht nur für, sondern mit der Bevölkerung

Um mit der Kampagne die vollste Wirkung zu erzielen, liessen sich diverse Paare in verschiedenen Stellungen ablichten. So werden echte Pärchen mit echten sexuellen Handlungen gezeigt.

Explizite Pornobilder sind auf den Plakaten und im Video dennoch nicht zu sehen. Gespielt sei aber nichts, wie David Schärer von der für die Kampagne verantwortlichen Werbeagentur Rod Kommunikation gegenüber «20 Minuten» preisgibt.

Trotzdem ging es während den Aufnahmen richtig zur Sache: Ein Paar befriedigte sich während des Shootings sogar oral, auch Heavy Petting war an der Tagesordnung.

Gewollte Provokation

Das BAG will mit der Kampagne bewusst provozieren, damit möglichst viele Bürger auf die Aktion aufmerksam werden. «Wenn niemand darüber redet, ist es rausgeschmissenes Steuergeld», sagt Roger Staub, stellvertretender Leiter der Sektion übertragbare Krankheiten beim BAG», der Gartiszeitung. Das Budget für dieses Jahr beträgt immerhin zwei Millionen Franken. Für die Aktion ist übrigens jedermann herzlich willkommen: Das BAG sucht nämlich weitere Paare für die Shootings.

(Quelle: youtub/LOVE LIFE)

Der neuste Aids-Werbespot

Meistgesehen

Artboard 1