Schweiz

Änderung des Geschlechts im Personenstandsregister soll einfacher werden

Die Rechtskommission des Ständerates will ein vereinfachtes Verfahren bei der Änderung des Geschlechts im Personenstandsregister. (Symbolbild)

Die Rechtskommission des Ständerates will ein vereinfachtes Verfahren bei der Änderung des Geschlechts im Personenstandsregister. (Symbolbild)

Zukünftig sollen Personen, die ihr Geschlecht im Personenstandsregister wechseln wollen, dies einfacher machen können. Dafür hat sich die ständerätliche Rechtskommission ausgesprochen.

(dpo) Die Kommission hat einer entsprechenden Vorlage des Bundesrats in der Gesamtabstimmung ohne Gegenstimme zugestimmt, wie die Parlamentsdienste am Dienstag mitteilten. Die Änderung des Eintrags soll durch eine Erklärung gegenüber dem Zivilstandsamt erfolgen.

Mit Stichentscheid des Präsidenten Beat Rieder (CVP/VS) hält die Kommission daran fest, dass die Erklärung zum Wechsel des Geschlechts bei Minderjährigen eine Zustimmung der gesetzlichen Vertretung benötigt. Eine Minderheit möchte auf die Zustimmung verzichten, da sich viele betroffene Jugendliche in schmerzhaften Konflikten mit ihren Eltern befänden und es für sie eine zu grosse Erschwernis bedeuten würde.

Meistgesehen

Artboard 1