Italien

Zwischen Hausboot und Brücke eingeklemmt: Zürcherin stirbt bei Boots-Drama auf Fluss bei Venedig

Zürcherin stirbt bei Boots-Drama in Italien

In Jesolo, in der Nähe von Venedig, kam am Montag eine Schweizerin ums Leben. Sie wurde zwischen einem Hausboot und einer Brücke eingeklemmt. Ihre Familie musste den tragischen Tod mitansehen.

Tragischer Unfall während der Italien-Ferien einer Zürcher Familie: Die 42-jährige Mutter stirbt. Die vierköpfige Familie war auf dem Fluss Sile mit einem gemieteten Hausboot unterwegs, als es zum Drama kam. 

Erst stiess das Boot gegen eine Fussgängerbrücke und fing an, sich zu drehen. Beim Versuch, das Boot zu befreien, geriet die Frau zwischen Boot und Brücke und wurde eingeklemmt. Sie starb noch vor Ort.

Bei der Brücke handelt es sich um eine zur Unfallzeit abgesenkten Zugbrücke. Wie es zum Unfall und der Kollision mit der Brücken kommen konnte, ist bisher noch nicht bekannt. 

Ein hoher Wasserstand und eine entsprechend stärkere Strömung könnten eine Rolle gespielt haben. Ebenso steht ein Defekt am Hausboot im Raum. Wie der Blick schreibt, habe der 41-jährige Ehemann vor der Brücke den Rückwärtsgang einlegt, um das Boot aufzuhalten. Das Boot sei aber dennoch weitergefahren.

Meistgesehen

Artboard 1