Würenlos
Zwei «Survivors» für Fressbalken gesucht

Der Sieg im 31-tägigen Überlebenscamp in der Würenloser Shopping-Raststätte bringt 10 000 Franken.

Drucken
Teilen
Eingang Fressbalken

Eingang Fressbalken

Zur Verfügung gestellt

Gesucht sind eine Sie und ein Er. Sie sollen vom 28. Juli bis zum 28. August nicht unter, sondern auf der Autobahn-Shoppingbrücke Würenlos Wohnsitz beziehen. Mehr als Unterwäsche für eine Woche nebst der persönlichen Kleidung, ein Musikinstrument sowie ein Foto oder ein Plüschtier dürfen die beiden Überlebenskämpfer nicht mitnehmen. Und ein Luxusleben winkt auch nicht, aber immerhin eine Prämie von 10 000 Franken für diejenige Person, die ihren Überlebensjob nach dem Urteil des Publikums besser löst, während die andere - ihre neuen Lebenserfahrungen ausgenommen - leer ausgehen wird.

30 Tage sesshaft unter Reisenden

Irgendwo zwischen «Dschungel-Camp» und «Big Brother» angesiedelt wird das neuartige Live-Experiment nicht nur den neugierigen Blicken Tausender von Reisenden zur Schau geboten, sondern auch über eine Webcam im Internet präsentiert. Zum Faulherumliegen bleibt den beiden Überlebenskämpfern allerdings nicht allzu viel Zeit. Logis ist ihnen zwar in einem Schaufenster-ähnlichen Abteil zugesichert, die Kost und alle weiteren Annehmlichkeiten des täglichen Lebens müssen sie sich aber auf der Brücke selber verdienen.

So könnte sich Sabrina Weissmann, die bei Ferris Bühler Communications am Projekt mitarbeitet, vorstellen, dass jemand mit seinem Instrument das nötige Sackgeld verdient, in einem der Shops oder sonstwo aushilft oder im Restaurant eine Tellerwäscher-Karriere beginnt, die zumindest zum Siegerpreis von 10 000 Franken hinführen soll.

Ab sofort läuft das Casting für das Überlebenscamp. «Man muss sicher gern in der Öffentlichkeit stehen», nennt Weissmann eine Bedingung für die Teilnahme. Dann darf man natürlich in dieser Zeit keine anderen Verpflichtungen haben. Die Survivors müssen mindestens 18 Jahre alt sein und die deutsche Sprache beherrschen. Sie müssen auch physisch und psychisch belastbar sein. Bewerbungen mit Foto und Steckbrief gehen an casting@ferrisbuehler.com. (-rr-)

Aktuelle Nachrichten