Kurios

Weniger ist mehr: Zensiertes Beachvolleyball treibt Fantasie zu Höchstleistungen

Bachvolleyballerinnen treten zugegebenermassen mit sehr knappen Outfits an. So haben Sexismus- und Voyeurismus-Vorwürfe in dieser Sportart schon fast Tradition. Aber: Werden die Bilder der Spielerinnen zensiert, geht das Kopfkino erst richtig los.

Erotik zeichnet sich selten durch das aus, was man sieht, sondern durch das, was man eben gerade nicht sieht. Sprich: Erotik entsteht in erster Linie durch unsere Vorstellungskraft – dies eine alte Binsenwahrheit.

Eine Bilderserie auf dem Foto-Blog «Tumblr», welche die traditionsgemäss ultra-knappen Outfits von Volleyballerinnen zensiert, führt uns diese Tatsache eindrücklich vor Augen. Aber sehen Sie selbst. (nch)

(Quelle: Youtube / Copy Cat Channel)

Censored Beach Volleyball

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1