Alltags-Aufreger

Velostreifen blockiert – da versteht dieser Velofahrer keinen Spass mehr

Velostreifen blockiert – da versteht dieser Velofahrer keinen Spass mehr

Beherzt packt der Velofahrer zu – und räumt das Ärgernis aus dem Weg.

Sie sind ja zahlreich, die kleinen Aufreger im Alltag. Für diesen Velofahrer war der blockierte Velostreifen einer zuviel. Also wurde er handgreiflich.

Baustellen, die den Verkehr beeinträchtigen, sind ein besonderes Ärgernis. Ampeln, Hindernisse und Umleitungen verlangen so einiges an Geduld ab.

Da kann es ja mal sein, dass der Geduldsfaden reisst. Wie bei diesem Velofahrer. Wenn man ihm so zusieht, dann ist das irgendwie wohltuend. Beherzt packt er die Baustellengitter und Betonblöcke und wirft sie von der Strasse, dann steigt er auf und fährt weiter.

Während sich die einen User auf Youtube in ihrer Abneigung gegenüber Velofahrern bestätigt fühlen – «Ich wünschte, wir könnten auch sie auf die Seite räumen, wenn sie die Strasse blockieren» –, sind andere voller Mitgefühl: «Scheinbar ohne Grund haben diese faulen Bauarbeiter den Velostreifen blockiert – gut so!» (smo)

Meistgesehen

Artboard 1