Videos zeigen, wie dicke Eisschichten wie eine Walze vom Wasser über die Ufer geschoben werden. Die Eismassen reissen Bäume, Strommasten und Strassenlaternen mit sich.

Grund für die Eis-Tsunamis sind Winde mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern. Die Winde erzeugen Wellen, welche die Eismassen über die Ufer auf die Strasse drücken. Vergleichbar sei dieses Phänomen laut Experten mit dem Schwappen von Wasser in einer grossen Schüssel.

Die Behörden warnen die Bevölkerung davor, sich in die betroffenen Gebiete zu begeben.