Fiese Gewohnheiten

Trotziger Nachwuchs: Riesenpanda-Baby weigert sich zu schlafen

Im Taipei Zoo in Taiwan ist Schlafenszeit. Yuan Zai aber weigert sich - und das jeden Tag. Stattdessen tapst das Riesenpanda-Baby lieber unbeholfen durchs Gehege - bis die Mutter die Geduld verliert und zupackt.

Wer Kleinkinder hat, mag das Prozedere wohl kennen - und das tagtäglich. Kinder sind am Abend müde, schlafen wollen sie aber dennoch nicht - man könnte ja etwas verpassen.

Das scheint auch Yuan Zai zu glauben. Yuan ist aber kein Mensch, sondern ein Riesenpanda-Baby. Sie weigert sich zu schlafen und schleppt sich immer wieder durch das Gehege des Taipei Zoos, zur Unterhaltung der Tierpfleger. Das tägliche Prozedere dauere mindestens zehn Minuten, ehe das Jungtier sich der Mutter widergibt.

Yuan Zai sei so dickköpfig wie die Mutter, erzählen die Pfleger. Diese mag aber nicht stets zuschauen und verliert hin und wieder die Geduld. Da bleibt nur noch der Nackengriff, sodass auch Yuan Zai sich zum Schlafen legt. Gute Nacht! (nch)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1