Michael Hugentobler

Am Dienstag ist der offizielle Start des Projekts «easy Lesesommer» von der Stadtbibliothek Aarau. Das Projekt findet zum ersten Mal statt: In den kommenden Wochen haben Oberstufenschüler von 11 bis 16 Jahren die Möglichkeit, mindestens drei Jugendbücher zu lesen. Dafür bekommen sie ein Zertifikat ausgestellt und gewinnen mit ein wenig Glück einen iPod touch.

«Das oberste Ziel ist es, den Jugendlichen Spass am Lesen zu vermitteln», sagt Lilo Moser, Leiterin der Stadtbibliothek Aarau. Zu diesem Zweck wurden rund 800 spannende Bücher ausgewählt, die in der Bibliothek mit einem speziellen Logo gekennzeichnet sind.

Rücksicht auf leseschwache Jugendliche

Thematisch decken die Bücher ein breites Spektrum ab: Liebesgeschichten, Krimis, Fantasy-Romane und Comics. Neugierige können auch über Sexualität, Liebe oder Drogen lesen. «Wir haben auch bewusst Rücksicht genommen auf leseschwache Jugendliche, denen wir mit dünnen Büchern die Welt der Wörter schmackhaft machen können», sagt Lilo Moser.

Pro Buch beantworten die Leser anschliessend 5 Fragen zum Inhalt. 3 der Fragen müssen korrekt beantwortet sein, damit man einen Stempel in den Lesepass bekommt. Bei 3 Stempeln stellt die Stadtbibliothek den Leseratten ein Zertifikat aus.

«Lehrbetriebe von Aarau und Region sind über das Projekt informiert», sagt Lilo Moser, «sie verfügen mit dem Zertifikat über ein zusätzliches Kriterium, welches die Selbstständigkeit und das Engagement der Schüler attestiert. Es eignet sich hervorragend als Beilage zur Bewerbung.» Zudem nehmen alle Teilnehmer von «easy Lesesommer» an einer Verlosung teil. Der erste Preis ist ein iPod touch. Weitere Preise sind Rucksäcke, Schüler-Etuis, T-Shirts und Kinogutscheine.

Frauen lesen mehr als Männer

Mit der Wahl der Preise sollte die Zielgruppe des Projekts beeinflusst werden. Frauen lesen tendenziell mehr Bücher als Männer. «Wir wollen also ganz besonders männliche Schüler dazu ermuntern, bei dem Projekt mitzumachen», sagt Lilo Moser.

Mit «easy Lesesommer» lanciert die Stadtbibliothek Aarau schon ihr zweites Leseförderungsprogramm. Das erste war die innovative Badi-Bibliothek, die auch dieses Jahr im Aarauer Schwimmbad betrieben wird. Bei schönem Wetter können täglich von 10.30 bis 18.30 Uhr Bücher ausgeliehen werden. Ab 15 Uhr gibt es «Gschichtezyt» für Kinder ab 4 Jahren.