Spendenaktion

Omar Sy und DJ Snake sammeln Spenden für geflüchtete Rohingya

Setzt sich mit seiner "Love Army" ein für geflüchtete Rohingya: "Intouchables"-Schauspieler Omar Sy. (Archivbild)

Setzt sich mit seiner "Love Army" ein für geflüchtete Rohingya: "Intouchables"-Schauspieler Omar Sy. (Archivbild)

Der Schauspieler Omar Sy und der Musiker DJ Snake sammeln in einer Aktion Spenden für die geflüchteten Rohingya in Südbangladesch. Gemeinsam mit anderen Künstlern haben sie sich zur «Love Army for Rohingya» zusammengetan.

Die beiden Franzosen wollen auf das Leid der Menschen aufmerksam machen und Fans zum Spenden aufrufen, wie die Macher der Spendenplattform "GoFundMe" am Mittwoch mitteilten.

Die beiden Künstler Sy ("Intouchables") und Snake ("Let Me Love You") riefen über Videobotschaften aus einem Flüchtlingslager in Bangladesch zur Hilfe auf. Die Aktion war nach Angaben der Veranstalter am Dienstag gestartet, bereits bis zum Mittwochmittag seien Spenden in Höhe von mehr als 700'000 US-Dollar zusammengekommen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1