Drogenboss
Jamaika: Gesuchter Drogenboss "Dudus" in Haft

Der in Jamaika gesuchte Drogenboss Christopher "Dudus" Coke ist in Polizeigewahrsam. Das berichteten jamaikanische Medien am Dienstagabend (Ortszeit) übereinstimmend aus der Hauptstadt Kingston. Demnach hat sich Coke offenbar auf Vermittlung eines Geistlichen der jamaikanischen Polizei gestellt.

Drucken
Teilen
Christopher "Dudus" Coke

Christopher "Dudus" Coke

Keystone

Bei der Jagd auf Coke, der unter anderem wegen Mordverdachts an die USA ausgeliefert werden soll, war es im Mai zu blutigen Strassenkämpfen gekommen, bei denen auch unbescholtene Bürger ums Leben kamen. Bei Schiessereien zwischen Gangsterbanden und Sicherheitskräften in Kingston starben mehr als 70 Menschen.