Eigentlich wollte der erfahrene Tauchlehrer und Walbeobachter aus Deutschland nur ein Bild eines Hais aufnehmen, der gerade durch einen Beuteschwarm schwamm. Dann spürte der 51-jährige Rainer Schmipf jedoch plötzlich einen Druck um seine Hüfte. «Im nächsten Moment wurde alles schwarz und ich wusste sofort: Ein Wal hat mich gepackt», schildert Schmipf im Video.

Der Deutsche hatte Glück: Bevor der Wal in die Tiefe abtauchte, löste er den Biss um Schmipfs Hüfte und liess ihn wieder frei. Für den 51-Jährigen ein unvergessliches Erlebnis.