Die Bilder, die die Drohne von dem Rudel macht, sind toll. Sie zeigen, wie ein Rudel Sibirscher Tiger in einem Wildtierpark in der chinesischen Provinz Heilongjiang durch den Schnee rennt. 

Doch schnell wird klar: die Raubkatzen haben nur ein Ziel. Sie wollen das surrende Flugobjekt vom Himmel zu holen. Was einem zwei bis drei Jahre alten Tiger dann auch gelingt, wie der chinesische Staatssender CCTV berichtet.

Sofort beginnt das Rudel seine Beute zu zerfleischen. Wie ein Tier versucht sich die Drohne noch zu wehren und stösst Rauch aus. Doch es ist zu spät, die moderne Technik stirbt eines qualvollen Todes. (smo)