Gais

Das Aarauer Gais-Center ist offen

Seit Donnerstag ist das Gais-Center an der Industriestrasse 1 in Aarau offen. Zahlreiche Läden laden zum Shopping-Bummel ein.

Deborah Balmer

Die Verkäuferinnen des Kleiderladens Blackout prosten sich zu: Sie freuen sich auf die Eröffnung ihrer neuen Filiale im Gais-Center. Nicht nur geht das Einkaufszentrum neu auf, sondern auch ihr Team ist neu zusammengesetzt: «Es ist schön, miteinander etwas aufzubauen», sagt die Regionalleiterin Aurelia Lutz. So geht es wohl auch den anderen Geschäften und Restaurants, die am Donnerstag erstmals ihre Türen für die Kundschaft öffneten.

Im Center hat diese die Wahl zwischen Aldi, Drogeriemarkt Müller und verschiedenen Kleiderläden und dem Besuch eines Restaurants wie der «Ceylon Lounge» gleich beim Haupteingang. Am Vorabend hat an der Industriestrasse 1 in Aarau die Voreröffnung des Gais-Centers stattgefunden. Vor Ort war an der Voreröffnung auch Einwohnerratspräsidentin Angelica Cavegn: «Besonders sympathisch ist mir am Gais-Center, dass neben den Geschäften auch eine Schule einziehen wird.» Innerhalb eines Jahres wurde das Gais-Center gebaut.

Stadtbaumeister Felix Fuchs sagte in seinem Grusswort: «Alle Schwierigkeiten bei Planung, Projektierung und Realisierung konnten überwunden werden. Besonders erfreulich ist es jetzt, dass Aldi hier einzieht.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1