Erfindung

Bewegung und Arbeit: Tüftler erfindet das erste Hamsterrad für Menschen

Sinn oder Unsinn? Das Hamsterrad für Menschen.

Sinn oder Unsinn? Das Hamsterrad für Menschen.

Auf den ersten Blick eine sonderbare Idee: Ein Hamsterrad für Menschen. Aber für alle, die jeden Tag acht Stunden und mehr im Büro sitzen, könnte sich diese Erfindung als Bereicherung herausstellen.

Wer einen Bürojob hat, weiss wie es sich anfühlt zuwenig Bewegung zu haben. Und kurz über Mittag eine Runde zu joggen kann sich auch nicht jedermann leisten. Für all jene könnte die Erfindung von Robb Godshaw Abhilfe schaffen: Das Hamsterrad für Menschen. 

Während dem Arbeiten gemütlich spazieren - kein Problem. Auch Arbeitgeber dürften an der Erfindung Freude haben. Gesunde Angestellte erhöhen die Effizienz im Unternehmen. Jedoch: Beim Hamsterrad handelt es sich um ein Einzelstück. Über eine allfällige Serienproduktion ist nichts bekannt. (nch)

Tüftler baut das erste menschliche Hamsterrad

Tüftler baut das erste menschliche Hamsterrad

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1