Gress
April, April: Gilbert Gress per sofort zum FC Aarau

Das ist der Transfer-Coup des Jahres! Erfolgstrainer Gilbert Gress wechselt per sofort zum Abstiegskandidaten FC Aarau. Heute wird Gress um 10:00 den Medien vorgestellt und wird den Fans eine Autogrammstunde geben. Das ist ein Aprilscherz.

Drucken
Teilen

Der Retter in der Not ist zurück! Gilbert Gress wechselt per sofort zum akut abstiegsgefährdeten FC Aarau. Das bestätigt der Erfolgstrainer im Exklusiv-Interview mit dem Fernsehsender Tele M1. «Der Präsident hat mich überzeugt. Deshalb habe ich auch zugesagt. Der Vertrag ist bereits unterzeichnet».

Bereits 2007 konnte Gilbert Gress mit Aarau hauchdünn die Klasse halten. Obwohl Gress eigentlich nicht mehr zurück zum Traditionsverein wollte, will er dem Team helfen. «Wenn wir die letzten drei Spiele gewinnen, sind wir wahrscheinlich in der Barrage und treffen dort entweder auf Lugano oder Thun». Andy Egli - ehemaliger Verteidiger des Grashoppers Club Zürich und heute zusammen mit Gress Co-Experte bei SF - begrüsst den Entscheid von Aarau. «Das ist ein Coup, den nur Gilbert lancieren kann».

Wie Tele M1 weiss, wird Gilbert Gress morgen Donnerstag offiziell den Medien vorgestellt. Um 10 Uhr gewährt Gress den FCA-Fans im Brügglifeld-Stadion eine Autogrammstunde.

Aktuelle Nachrichten