Vermischtes

Privatflugzeug landet am EuroAirport mit Brand an Bord

Am EuroAirport kam es am Donnerstag zu einem Unfall eines Privatflugzeugs.

Am EuroAirport kam es am Donnerstag zu einem Unfall eines Privatflugzeugs.

Am Donnerstagnachmittag ist auf einer Piste des EuroAirport ein Privatflugzeug gelandet, in dem es brannte. Zwei Pisten mussten geschlossen werden.

(agl) Das Flugzeug landete kurz vor 16 Uhr auf der Hauptpiste Nord-Süd des EuroAirport Basel-Mülhausen-Freiburg und kam neben der Piste zum Stillstand. Es handelte sich gemäss einer Mitteilung des EuroAirport um ein Privatflugzeug des Typs Piper PA-28. Die Flughafenfeuerwehr habe sofort eingegriffen und den Brand rasch gelöscht.

Sowohl die Nord-Süd-Piste als auch eine Querpiste wurden nach dem Vorfall geschlossen. Gemäss der Mitteilung wurde die Querpiste um 17.30 Uhr wieder geöffnet. Der EuroAirport kündigt für später noch weitere Informationen zum Vorfall an.

Meistgesehen

Artboard 1