Vorliebe

Will Smith ist lieber Schauspieler als US-Präsident

Der US-amerikanische Schauspieler Will Smith zieht seine Tätigkeit dem Beruf des US-Präsidenten vor. Archiv)

Der US-amerikanische Schauspieler Will Smith zieht seine Tätigkeit dem Beruf des US-Präsidenten vor. Archiv)

Der US-amerikanische Schauspieler Will Smith zieht seine Tätigkeit dem Beruf des US-Präsidenten vor.

"Ich denke, ich bevorzuge meine Arbeit als Entertainer", antwortete Smith bei einer Medienkonferenz in Berlin auf die Frage nach der Möglichkeit einer Präsidentschaftskandidatur. "Ich werde das nicht machen", betonte er. "Ich würde eher Obama in einem Film spielen, als dass ich selbst als Kandidat antreten würde."

Smith ("Men in Black") stellte in Berlin zusammen mit dem Regisseur Guy Ritchie den Film "Aladdin" vor, in dem er als Flaschengeist Dschinni auftritt. Am 22. Mai ist Kinostart in der Westschweiz und im Tessin, am 23. Mai in der Deutschschweiz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1