Amsterdam

Thronwechsel: Der neue König trägt keine Krone

Die neue Königsfamilie: Alexander-Willem, Maxima und ihre Töchter Amalia, Alexia und Ariane. keystone

Die neue Königsfamilie: Alexander-Willem, Maxima und ihre Töchter Amalia, Alexia und Ariane. keystone

Heute übergibt Königin Beatrix die Krone an ihren ältesten Sohn, Prinz Willem-Alexander. Alles, was man über den Thronwechsel in den Niederlanden wissen muss.

Wann beginnen heute Dienstag in Amsterdam die Feierlichkeiten?

Zu relativ christlicher Stunde: Um10 Uhr unterzeichnet Königin Beatrix im Moses-Saal des Königlichen Palastes ihre Abdankungsurkunde. Damit wird aus Königin Beatrix wieder Prinzessin Beatrix und aus ihrem Sohn, Prinz Willem-Alexander, König Willem-Alexander.

Was folgt danach?

Um 10.30 Uhr erscheinen Beatrix, (75), Willem-Alexander (46), dessen Gattin Maxima (41) und die drei Kinder Amalia (9), Alexia (7) und Ariane (5) auf dem Balkon des Königlichen Palastes. Dass sie mit Jubel empfangen werden, ist so gut wie sicher.

Damit ist Willem-Alexander aber noch nichtgekrönt.

Nein. Eine Krönung gibt es in den Niederlanden ohnehin nicht. Die Niederlande waren bis 1813 eine Republik und diese Tradition wirkt nach. Statt einer Krönung gibt es deshalb eine feierliche Amtseinführung des neuen Königs. Diese findet ab 14 Uhr in der Nieuw Kerk (der neuen Kirche) in Amsterdam statt.

Dann trägt Willem-Alexander gar keine Krone?

Nein. Während der feierlichen Zeremonie liegen Krone, Zepter und Reichsapfel – die Insignien – neben der niederländischen Verfassung auf dem Kredenztisch. Die Krone steht für die Souveränität und Würde, das Zepter für die Königsgewalt und der Reichsapfel symbolisiert das Herrschaftsgebiet. Zwei Generäle halten die Reichsstandarte und das Reichsschwert.

Wenn schon keine Krone, was trägt denn der König bei der Amtseinführung?

Willem-Alexander trägt einen Frack und darüber einen Hermelinmantel. Tierschützer hatten verlangt, dass der 200 Jahre alte Pelz im Schrank bleiben soll. Aber Willem-Alexander liess sich nicht davon beeindrucken.

Und was trägt Maxima?

Vermutlich ein langes Designerkleid. Der Name des Designers ist aber streng geheim. Insider tippen auf den Niederländer Jan Taminiau. Bekannt ist nur, dass Maxima statt eines Huts ein Diadem mit dem Holland-Diamanten tragen wird.

Kommt die britische Königin Elisabeth II. nach Amsterdam?

Nein. Überhaupt stehen keine weiteren gekrönten Häupter auf der Gästeliste, sondern nur Kronprinzen und Kronprinzessinnen. Denn das Protokoll schreibt vor, dass Willem-Alexander zunächst den anderen Staatsoberhäuptern seine Aufwartung machen muss. Dennoch werden rund 2800 Gäste erwartet. Darunter Prinz Charles und seine Frau Camilla, Prinz Felipe von Spanien und Prinzessin Letizia, Prinzessin Victoria von Schweden und Gatte Daniel, Prinz Frederik von Dänemark mit Ehefrau Mary sowie Prinz Haakon von Norwegen mit Gattin Mette-Marit. Aus Belgien kommen Kronprinz Philippe und Prinzessin Mathilde, mit der Maxima sehr gut befreundet ist. Mit dabei sind ferner EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und Ratspräsident Herman Van Rompuy. Auch der frühere UNO-Generalsekretär Kofi Annan und der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Jacques Rogge, werden an der Zeremonie teilnehmen.

Was passiert nach der Amtseinführung?

Zuerst hält der neue König seine erste Rede. Ab 16.30 Uhr gibt es einen einstündigen Empfang im Königs-
palast. Um 19.30 Uhr unternimmt das frischgebackene Königspaar eine Bootsfahrt. Aus Sicherheitsgründen allerdings ausserhalb des Zentrums. Und ab 21 Uhr gibt es im Amsterdamer Konzerthaus ein Gala-Dinner, bei dem der Geiger André Rieu einen eigens komponierten Königswalzer spielen wird.

Wie spricht man überhaupt das Königspaar an?

Der offizielle Titel von Willem-Alexander lautet Seine Majestät König Willem-Alexander, König der Niederlande, Prinz von Oranien-Nassau. Der Titel seiner Gattin: Ihre Majestät Königin Maxima, Prinzessin der Niederlande, Prinzessin von Oranien-Nassau. Willem Alexander hat aber bereits signalisiert, dass er auf den Titel «Ihre Majestät» keinen gesteigerten Wert legt.

Wo wird die Königsfamilie wohnen?

Willem-Alexander, Maxima und ihre drei Töchter bleiben vorerst in der Villa Eikenhorst in Wassenaar. Später ziehen sie in das Schloss Huis ten Bosch im Nordosten von Den Haag.

Ist es schön dort?

Bestimmt! Das Schloss liegt in einer Parklandschaft mit viel Wald. Der Barockbau wurde 1646 fertiggestellt, seither aber mehrfach umgebaut. Schloss Huis ten Bosch ist seit 1815 die Residenz der niederländischen Könige.

Was verdient der König?

Pro Jahr werden ihm 825 000 Euro überwiesen – steuerfrei. Gegner der Monarchie kritisieren das. Sie verlangen, dass der König nicht mehr verdient als der niederländische Ministerpräsident, nämlich 150 000 Euro netto.

Und was kosten die ganzen Feierlichkeiten?

Rund 11 Millionen Euro. Die Kosten für die Sicherheitsmassnahmen und die Hotelübernachtung der Gäste sind in dieser Summe aber noch nicht inbegriffen.

Wie kann ich den Thronwechsel miterleben?

SRF 1 sendet live von 12 bis 12.40 Uhr, die ARD plant Livesendungen von 9.05 bis 11 Uhr, von13 bis 16Uhr und von 18.50 bis 19.50 Uhr. Die Amtsübergabe ist ab 12 Uhr auch bei RTL zu sehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1