Trennung

Sylvie Meis hat sich von Charbel Aouad getrennt

Wieder Single: Moderatorin Sylvie Meis denkt auch nach der Trennung von ihrem Kurzzeit-Verlobten Charbel Aouad positiv. (Archivbild)

Wieder Single: Moderatorin Sylvie Meis denkt auch nach der Trennung von ihrem Kurzzeit-Verlobten Charbel Aouad positiv. (Archivbild)

Model und Moderatorin Sylvie Meis ist laut «Bild» wieder Single. Die Zeitung zitiert ihr Management: «Sylvie Meis und Charbel Aouad haben uns gebeten, Sie darüber zu informieren, dass sie sich bereits vor einigen Monaten getrennt haben.»

Kennengelernt hatten sich die beiden vor drei Jahren. Im April hatten sie sich verlobt - am Vorabend von Meis' 39. Geburtstag. In der Mitteilung heisst es weiter: "So sehr sie es sich gewünscht haben, lassen sich ihre Lebensmittelpunkte nicht so vereinbaren, wie es ein gemeinsames Leben erfordern würde." Näheres war auf Anfrage am Donnerstag zunächst nicht zu erfahren.

Meis selbst liess sich in "Bild" mit den Worten zitieren: "Ich bin ein positiver Mensch. Jetzt freue ich mich, mit meinen engsten Freunden ein wenig Ruhe im Urlaub zu finden." Bei Instagram postete Meis am Mittwoch ein Foto vom Flughafen Zürich. "Take me to Miami" schrieb sie dazu. Bis 2013 war Meis mit Fussball-Profi Rafael van der Vaart verheiratet. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, der elf Jahre alt ist.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1