Nicht festgefahren

Schauspielerin Kate Beckinsale könnte sich Berufswechsel vorstellen

Die britische Schauspielerin Kate Beckinsale hat "ein sehr aktives Gehirn" - sie könne sich gut vorstellen, dieses mit einem Medizinstudium herauszufordern. (Archivbild)

Die britische Schauspielerin Kate Beckinsale hat "ein sehr aktives Gehirn" - sie könne sich gut vorstellen, dieses mit einem Medizinstudium herauszufordern. (Archivbild)

Die britische Schauspielerin Kate Beckinsale ("Aviator") kann sich den Wechsel in einen anderen Beruf vorstellen. «In letzter Zeit denke ich stark darüber nach, Medizin zu studieren.»

Sie habe viele Freunde, die Ärzte seien und ihr von der täglichen Arbeit erzählen, sagte die 46-Jährige dem Magazin "Bunte". "Obwohl ich meinen Job wirklich liebe, ist Arzt zu sein für mich der Inbegriff richtiger Arbeit."

Sie würde gerne einen Abschluss in Medizin machen, auch wenn sie danach nicht unbedingt als Ärztin praktizieren müsse. Ihr gehe es vielmehr darum, etwas zu lernen, denn sie habe "ein sehr aktives Gehirn". Beckinsale wurde 2001 durch ihre Rolle in "Pearl Harbor" bekannt. Aktuell ist sie in der US-Serie "The Widow" des Streaming-Portals Prime Video (Amazon) als britische Ex-Offizierin Georgia zu sehen.

Meistgesehen

Artboard 1