Sänger Tiziano Ferro ist wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Insgesamt soll Ferro drei Millionen Euro Steuern hinterzogen haben, indem er seinen Wohnsitz in den Jahren 2006, 2007 und 2008 zum Schein ins Ausland verlegte.

Der 33-jährige Popsänger, der 2006 mit seiner Single "Stop! Dimentica" auch in der Schweiz erfolgreich war, bestreitet die Vorwürfe.

Er habe in dem betreffenden Zeitraum tatsächlich in Grossbritannien gelebt, argumentierte Ferro.

Tiziano Ferro