Liebeserklärung

Kohl mit rührender Liebeserklärung an seine Frau

Alt-Bundeskanzler Kohl und Gattin in Frankfurt

Alt-Bundeskanzler Kohl und Gattin in Frankfurt

Mit einer Liebeserklärung an seine Frau Maike hat Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl (80) die Besucher der Frankfurter Buchmesse gerührt. «Wer wie ich monatelang im Krankenhaus gelegen hat und nicht mehr wusste, wie es weitergeht, weiss eine solche Unterstützung besonders zu schätzen», sagte er am Freitag.

Seine Frau hatte ihm auch bei der Arbeit an einem Bildband sehr geholfen, der nun vorgestellt wurde. "Das Buch ist eine Sache - aber das Leben ist eine ganz andere Sache. Ich danke dir für das Leben, das du mit mir führst", sagte Kohl liebevoll zu seiner 34 Jahre jüngeren Frau.

Der langjährige CDU-Vorsitzende, der inzwischen im Rollstuhl sitzt, hatte sichtlich Probleme beim Sprechen. Er haderte auch mit seiner rechten Hand: "Mit meiner lädierten Schreibhand kann ich nicht mehr solche Unterschriften leisten", sagte Kohl mit Blick auf den Doppel-Bildband, den ein grosses gedrucktes Kohl-Autogramm ziert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1