Kurios

Katze dient Taylor Swift als Accessoire

Mag weisse Katzen und weisse Kleidung: Taylor Swift (Archiv)

Mag weisse Katzen und weisse Kleidung: Taylor Swift (Archiv)

Als Taylor Swift von Paparazzi fotografiert worden war, wie sie ihre Katze in New York herumtrug, redete sich die 24-Jährige raus, indem sie erklärte, sie sei nur kurz um die Ecke gelaufen. Doch täglich beweisen neue Bilder: Mieze-Katz ist Swifts neues Accessoire.

Swift einmal im Schottenrock, einmal in knallengen Jeans und High Heels, einmal im Casual Look. Immer auf dem Arm der Sängerin liegt die weisse Katze Olivia Benson. Als Swift vor einer Woche so fotografiert worden war, erklärte sie Reportern, ihre Katze habe Platzangst und möge keine Box, deswegen habe sie sie zum Auto getragen.

Doch nun scheint Swift wohl Gefallen gefunden zu haben am flauschig-weichen Accessoire. Warum ihre zweite Katze, Meredith Grey, nicht als Zierde dienen darf, ist nicht bekannt. Möglicherweise liegt es an der Farbe.

Swift hat ihre beiden Haustiere im Übrigen nach Serien-Figuren benannt. Olivia Benson ist eine Protagonistin in "Law & Order", Meredith Grey die Hauptfigur der Ärzte-Serie "Grey's Anatomy"

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1