Auktion

James-Bond-Uhr für 180'000 Franken versteigert

Die Roley, die Sir Roger Moore 1973 als James Bond beim Dreh zu Live and Let Die trug, verfügt über eine eingebaute Kreissäge (Archiv)

Die Roley, die Sir Roger Moore 1973 als James Bond beim Dreh zu Live and Let Die trug, verfügt über eine eingebaute Kreissäge (Archiv)

Eine vom britischen Schauspieler Roger Moore alias James Bond getragene Rolex-Armbanduhr ist am Montag beim Auktionshaus Christie's in Genf für 180'000 Franken unter den Hammer gekommen.

Moore trug die Rolex Submariner in dem 1973 gedrehten Bond-Film "Live and Let Die", in dem er erstmals den Geheimagenten ihrer Majestät verkörperte.

Bond-Uhr mit eingebauter Kreissäge.

Rolex Submariner:

Bond-Uhr mit eingebauter Kreissäge.

Die Rolex-Uhr aus rostfreiem Strahl verfügt unter anderem über eine starke Magnet-Funktion und eine eingebaute Kreissäge. Laut dem Direktor der Christie's-Uhrenabteilung, Aurel Bacs, konnte Bond damit die auf ihn abgefeuerten Kugeln ablenken und sich aus einer "sehr gefährlichen Lage befreien".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1