Weltbürger

Gérard Depardieu sammelt weiter Pässe

Wird Algerier: Schauspieler Gérard Depardieu (Archiv)

Wird Algerier: Schauspieler Gérard Depardieu (Archiv)

Er kriegt nicht genug: Der französische Schauspieler Gérard Depardieu will jetzt auch noch einen algerischen Pass beantragen. Er besitze bereits sechs Pässe von verschiedenen Ländern, die er mag, sagte er.

Und er werde weitere beantragen, kündigte der selbst ernannte "Weltbürger" an, der seit Januar auch die russische Staatsbürgerschaft besitzt. "Das erspart mir die Visa-Anträge", sagte er gegenüber der Wochenzeitung "Journal du Dimanche".

Depardieu, dem wegen einer Trunkenheitsfahrt mit seinem Motorroller in Paris 4000 Euro Strafe und ein zehnmonatiges Fahrverbot drohen, beanspruchte für sich das "Recht auf Zügellosigkeit".

"Ich glaube, ich entspreche dem Bild, das die Franzosen mögen - dem eines Rebellen, der die Dinge ins Wanken bringt", sagte der 64-Jährige dem Sonntagsblatt weiter. Vor allem sei er ein "Mann, der nicht altert und ohne Flausen im Kopf - manchmal betrunken, aber das ist nun einmal Teil meiner Masslosigkeit".

Meistgesehen

Artboard 1