In einem Interview mit der Zeitschrift "US Magazine" sagte der 63-jährige Sänger in einem schon zehn Tage nach der Geburt aufgezeichneten Interview über den Moment, als er den Kleinen erstmals im Arm gehalten habe: "So etwas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gefühlt." John fügte hinzu: "Das Gefühl, die Freude, die Wärme seines Körpers, sein Atmen... Diese Erfahrung werde ich niemals vergessen". Sein Partner, Filmproduzent aus Kanada, sagte dem Blatt: "Er ist ein zufriedener kleiner Kerl... Er mag genährt werden, schmust gern, und mag, dass man ihm vorsingt."

John und der 48-jährige Furnish sind seit 2005 verheiratet. Sie hatten vor der Geburt ihres Sohnes vergeblich versucht, einen Jungen aus der Ukraine zu adoptieren. Nachdem dieses Bemühen gescheitert war, hatten sie eine Leihmutter gesucht und gefunden.