Promi-Meinungen
Das sagen Schweizer Promis zur Durchsetzungsinitiative: «Wir wollen die schwarzen Schafe»

Eine heikle Frage am Red Carpet der Swiss Music Awards: Was halten die Schweizer Promis von der Durchsetzungsinitiative der SVP? Die Meinungen gehen dabei hauptsächlich in eine Richtung.

Merken
Drucken
Teilen

Für Reggae-Sänger Dodo findet die Initiative schlicht «absurd», denn sie unterwandere Menschenrecht. Popsternchen Bastian Baker will nicht, dass Menschen die hier aufgewachsen sind, wegen kleinen Fehlern in ein fremdes Land müssen.

Müslüm indes verweist auf seinen C-Ausweis, der zu einem One-Way-Ticket in die Heimat verkommen könnte – aber versucht die Leute vom Gegenteil zu überzeugen: «Ausser ihr glaubt an diese Augen.»

Rapper Stress ruft einfach dazu auf, am 28. Februar abzustimmen: «Es ist mega mega wichtig für unser Land.»

Anna Rossinelli und Band haben die knackigste Botschaft zu ihrer Haltung: «Wir wollen die schwarzen Schafe.»