Andre Drummond und Jennette McCurdy. Der Basketballspieler und die Schauspielerin schienen unzertrennlich. Mit zahlreichen Bildern auf sozialen Netzwerken teilen die beiden ihr junges Glück mit dem Rest der Welt. Doch die selige Zweisamkeit währt nicht lange. Bereits nach einer Woche trennt sich die blonde Schönheit vom US-Riesen (2,11m).

Der Grund: Drummond ist offenbar ein schlechter Küsser. «Es war nicht gut und wurde auch nicht besser. Da war kein Funken und der Mund... die Formen waren nicht richtig», berichtete die 21-jährige Amerikanerin offenherzig gegenüber „Nerdist.com“. Deshalb habe sie sich trennen müssen.

Die Rache von Drummond

Abserviert und öffentlich gedemütigt. Offenbar zu viel für den Center der Detroit Pistons. Im Internet tauchen daraufhin Bilder auf, auf denen sich McCurdy halb nackt räkelnd präsentiert. Die Selfies waren jedoch eigentlich ausschliesslich für ihren Ex bestimmt gewesen. Der sich nun offenbar mit deren Veröffentlichung an der Schauspielerin gerächt hat.