Kurios

Attacke auf Lugners Hochzeitstorte beim Probeessen

Feierten am 1. August Verlobung: Lugner und Cathy Schmitz (Archiv)

Feierten am 1. August Verlobung: Lugner und Cathy Schmitz (Archiv)

Wenn das kein schlechtes Omen ist: Ein Unbekannter hat bei der Begutachtung der Hochzeitstorte des österreichischen Bauunternehmers Richard Lugner und seiner Verlobten Cathy Schmitz der Miniatur-Braut aus Marzipan wortlos den Kopf abgebissen.

"Das muss einem einmal passieren", meinte der Baumeister im Gespräch mit der Nachrichtenagentur APA am Mittwoch lakonisch. Nach der Biss-Attacke auf die Torten-Dekoration blieb der Mann einfach im Wiener Lokal stehen.

Die Angestellten hätten geglaubt, der Unbekannte gehöre zum Brautpaar, er selber habe ihn für einen Mitarbeiter gehalten, erklärte Lugner. Schliesslich sei der Mann vom Sicherheitsdienst abgeführt worden.

Lugner und seine 57 Jahre jüngere Verlobte werden sich am 13. September an einer pompösen Feier im Schloss Schönbrunn in Wien das Ja-Wort geben. Bereits die Verlobungsfeier am 1. August wurde glamourös und von der Braut im weissen Kleid begangen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1