Vermischtes

Ausnahmetag: Rega fliegt am Mittwoch 65 Einsätze

Die Rega flog am Mittwoch 65 Einsätze.

Die Rega flog am Mittwoch 65 Einsätze.

Die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) hat am Mittwoch 65 Einsätze geflogen. Eine sehr hohe Zahl für einen Wochentag ausserhalb der Ferienzeit, wie die Rega schreibt.

(agl) Die Helikopter-Crews der zwölf Rega-Basen seien nicht nur in den Bergen, sondern auch im Mittelland sehr gefragt gewesen, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Am häufigsten in der Luft seien die Crews der Rega-Basen Bern mit neun und Basel mit acht Einsätzen gewesen. Die Koordination sei dabei entscheidend, so die Rega weiter. Die Rega-Basen sind so ausgelegt, dass Rettungscrews auch Einsätze in anderen Regionen übernehmen können. Die Einsatzleiter würden jeweils die nächste, geeignete Crew aufrufen.

Meistgesehen

Artboard 1