Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, das Budget 2013 mit einem Aufwandüberschuss von 410'821 Franken und einem Steuerfuss von 104 für natürliche sowie 84 für juristische Personen an der Gemeindeversammlung  vorzulegen.

Die Steuererhöhung ist nötig, da die Ausgaben vor allem in den Bereichen Bildung und Soziale Wohlfahrt mehr gestiegen sind als die Steuereinnahmen.

Eine Entwicklung, die im Rat sehr bedauert wird, die sich jedoch in den letzten Jahren abgezeichnet hat. Die Auswirkungen der Schulreformen und des Sozialhilfegesetzes bedeuten für die letzten 5 Jahre eine Aufwandsteigerung von rund  900'000 Franken

Traktandenlist verabschiedet 

Der Gemeinderat hat die Traktandenliste für die Gemeindeversammlung verabschiedet. Die Versammlung findet am Montag, 26. November 2012, um 19.00 Uhr in der Mehrzweckhalle statt. (mgt)