Sanierung

WWF zeigt, wie Häuser klimagerecht saniert werden

Die Kursteilnehmer können ihre Baupläne gleich mitbringen

Die Kursteilnehmer können ihre Baupläne gleich mitbringen

Das Bildungszentrum WWF führt am 2. Juli in Langenthal einen Kurs durch. Hausbesitzern wird erklärt, wie sie ihr Gebäude nach ökologischen Kriterien sanieren und wie sie von verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten profitieren können.

Die Kurse «Klimagerecht sanieren» des Bildungszentrums WWF für Hausbesitzer/innen sind ausgesprochen praxisnah: Die Teilnehmenden bringen ihre Pläne mit und profitieren von einer individuellen Beratung für die konkrete Planung ihres Umbaus. Sie erhalten aktuelles Wissen über den Einsatz erneuerbarer Energien, über Energieeffizienz und Finanzierungsmöglichkeiten und besichtigen ein ökologisch saniertes Haus, wo sie Materialien und Technik vor Ort betrachten können.

Der Kurs kostet für Personen aus den Kantonen Solothurn und Bern 50 Franken.

Mehr Informationen zum Tageskurs vom 2. Juli in Langenthal finden Sie hier! (pm)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1