Wolfsburgs Steffen zurück im Training

Wolfsburgs Renato Steffen kann nach seiner häuslichen Quarantäne wegen eines positiven Coronatests wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Drucken
Teilen
Kehrt nach seinem positiven Coronatest ins Team zurück: Wolfsburgs Renato Steffen

Kehrt nach seinem positiven Coronatest ins Team zurück: Wolfsburgs Renato Steffen

KEYSTONE/AP/Hektor Pustina
(sda/dpa)

Der 28-jährige Mittelfeldspieler fehlte deswegen auch der Schweizer Nationalmannschaft in den Nations-League-Partien am Samstag in Spanien und diesen Dienstag in Deutschland.

Dafür fehlt Wolfsburg in nächster Zeit der Linksverteidiger Paulo Otavio. Der 25-jährige Brasilianer zog sich am Freitag im Training eine Muskelverletzung zu.

Aktuelle Nachrichten