Kontaktlose Zahlung
Selecta-Automaten funktionieren künftig ohne Bargeld

An den Selecta-Automaten kann künftig mit Karte oder App bezahlt werden. Damit reagiert der Anbieter von Automaten-Verpflegung und Kaffeedienstleistungen auf die geänderten Kundenbedürfnisse.

Drucken
Künftig kann man an den Selecta-Automaten bargeldlos bezahlen.

Künftig kann man an den Selecta-Automaten bargeldlos bezahlen.

Selecta

Die Selecta Group arbeitet neu mit Fiserv zusammen, um digitale Zahlungen am Point-of-Sales zu optimieren, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Fiserv ist ein Anbieter von Zahlungsverkehrs- und Finanztechnologie. Dies werde es Selecta ermöglichen, die Anforderungen der Konsumenten zu erfüllen und die betriebliche Effizienz zu verbessern.

«Wenn Konsumenten am Arbeitsplatz oder unterwegs ein Getränk oder eine Mahlzeit kaufen, möchten sie modern, bargeldlos und kontaktlos bezahlen», wird Christian Schmitz, CEO der Selecta Group, in der Mitteilung zitiert. «Mit Fiserv sind wir in der Lage, all diese Anforderungen mit einer einzigen Lösung zu erfüllen.»

Die Lösung von Fiserv ermögliche Zahlungen mit lokalen und internationalen Kartensystemen und mobilen Apps, wie es weiter heisst. Zudem wird Selecta künftig eine eigene App anbieten, die eine Bezahlfunktion und ein Loyalty-Programm beinhaltet. Die Auslieferung der Fiserv-Plattform begann im Sommer 2021 in den europäischen Märkten. (abi)

Aktuelle Nachrichten