Jahresergebnis
Deloitte Schweiz erwirtschaftet Rekordumsatz

Deloitte blickt auf ein gutes Geschäftsjahr zurück: Das Prüfungs- und Beratungsunternehmen steigerte den Nettoumsatz auf ein neues Allzeithoch von 506,3 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Deloitte setzte auch im vergangenen Geschäftsjahr den seit 15 Jahren anhaltenden Wachstumskurs fort.

Deloitte setzte auch im vergangenen Geschäftsjahr den seit 15 Jahren anhaltenden Wachstumskurs fort.

Keystone

Alle Geschäftsbereiche und Industrien hätten einen relevanten Beitrag zum positiven Ergebnis geliefert, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. «Dank einer starken digitalen Infrastruktur, gefestigten Kundenbeziehungen und einer starken Unternehmenskultur haben wir die Pandemie gut überstanden – dafür bin ich sehr dankbar», wird Deloitte-Chef Reto Savoia zitiert. Das vergangene Geschäftsjahr endete am 31. Mai 2021.

Das Beratungsgeschäft macht laut Savoia fast 80 Prozent des Umsatzes aus. Besonders gefragt seien beispielsweise Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen zur Unterstützung technologiegetriebener Unternehmenstransformation, zur Abwehr von Cyberrisiken oder zum Umgang mit den Bedürfnissen der Arbeitswelt von morgen.

Für das laufende Jahr strebt das Prüfungs- und Beratungsunternehmen ein Wachstum von 10 Prozent an. Nach der Pandemie hätten viele Kunden mehr Bedarf an Beratung. Zudem würden Projekte wieder vermehrt in Angriff genommen. (abi)

Aktuelle Nachrichten