Lizenzrechte
Privatsender 3+ zeigt ab nächstem Jahr Spiele der Schweizer Fussballnati

CH Media erwirbt von der SRG die Sublizenzrechte für je fünf Spiele der Schweizer Fussballnationalmannschaft pro Zwei-Jahres-Zyklus. Insgesamt beinhaltet das Paket bis zu 57 internationale Topspiele.

Drucken
Die Spiele der Schweizer Fussballnati gibt es künftig auch auf 3+ zu sehen.

Die Spiele der Schweizer Fussballnati gibt es künftig auch auf 3+ zu sehen.

Keystone

Mit dem Erwerb der Sublizenzrechte baut CH Media ihr Sportangebot weiter aus. Bereits zuvor hat das Medienunternehmen die Lizenzrechte für 23 ausgewählte Spiele der Uefa Champions League, Europa League und der Europa Conference League pro Saison erworben.

Der TV-Sender 3+ zeigt somit erstmals Spiele der Schweizer Fussballnati ab der Saison 2022/2023. CH Media wolle ihren sportinteressierten Zuschauerinnen und Zuschauern «Perlen der Fussballunterhaltung» bieten, lässt sich Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment, in einer Mitteilung zitieren.

Das Rechtepaket beinhaltet je fünf Qualifikationsspiele der Fussballnati pro Zwei-Jahres-Zyklus. Dazu zählen gemäss CH Media Spiele der EM- und WM-Qualifikation, Uefa Nations League, Freundschaftsspiele und Fussball-Europameisterschaft 2028.

Weitere Nationalmannschaften im Angebot

Darüber hinaus zeigt CH Media auf seinem Sender TV24 künftig auch die Uefa Nations League Finals. Zudem wird der Sender - wie bereits zuvor - weiterhin Spiele der europäischen Top-Nationalmannschaften ausstrahlen: jeweils ein «Match of the Week» der Qualifikationswettbewerbe zur Europa- respektive Weltmeisterschaft sowie der Nations League. Diese sogenannten Drittrechte teilt sich CH Media je zur Hälfte mit der SRG.

Dank der neu erworbenen Rechte wird CH Media laut Mitteilung in den nächsten sieben Jahren bis zu 57 internationale Fussballspiele auf seinen Sendern zeigen. (chm)

Aktuelle Nachrichten