Mord
Rentner erschiesst seine Frau und richtet sich dann selbst

In Aeugst am Albis haben Polizisten ein Rentnerpaar tot aufgefunden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann zuerst seine Frau erschossen hat und sich dann selbst tötete.

Drucken
Teilen
Die Zürcher Kantonspolizei konnte nur noch den Tod der beiden Rentner feststellen.

Die Zürcher Kantonspolizei konnte nur noch den Tod der beiden Rentner feststellen.

Symbolbild: Keystone

(mg) Am Montagabend hatte ein Bekannter des Schweizer Ehepaars der Polizei gemeldet, dass er diese in der Wohnung in Aeugst am Albis tot aufgefunden habe. Als die Polizisten in der Wohnung eintrafen, bestätigte sich diese Meldung. Gemäss ersten Erkenntnissen hat der 75-jährige Mann zuerst seine 77-jährige Frau mit einer Schusswaffe getötet und sich dann selbst gerichtet. Das schreibt die Zürcher Kantonspolizei in einer Mitteilung vom Dienstag. Der genaue Tathergang und das Motiv seinen Gegenstände von Abklärungen.

Aktuelle Nachrichten