Maggiatal
Auto in Velogruppe geschleudert: Tödlicher Unfall im Maggiatal

In Lodano wurde ein Autofahrer in eine Gruppe von sieben Velofahrern geschleudert, nachdem er die Leitplanke touchiert hatte. Ein Mann aus dem Kanton Zug starb.

Merken
Drucken
Teilen
Die Tessiner Kantonspolizei hat ein Careteam aufgeboten. (Symbolbild)

Die Tessiner Kantonspolizei hat ein Careteam aufgeboten. (Symbolbild)

Keystone

(wap) Der Unfall habe sich am Samstag um 14.30 auf der Kantonsstrasse in der Nähe der Bushaltestelle Lodano ereignet, meldet die Tessiner Kantonspolizei. Ein 20-jähriger Mann aus der Region habe mit seinem Auto die Leitplanke touchiert und sei danach weggeschleudert worden. Dabei sei der Wagen in eine Gruppe von sieben Velofahrern geraten und auf dem Dach zu liegen gekommen. Eine Person sei von dem Auto erfasst worden und verstorben. Dabei handle es sich um einen 30-Jährigen aus dem Kanton Zug. Die Polizei habe ein Careteam aufgeboten.