Dank Zeugenaussagen: Berner Polizei fasst verdächtige Coop-Räuber von Worblaufen

Die beiden Verdächtigen seien weitgehend geständig, meldet die Kantonspolizei Bern. Sie sollen am 26. Juli einen Überfall auf eine Coop-Filiale inszeniert haben.

Merken
Drucken
Teilen
Die Berner Kantonspolizei konnte zwei Verdächtige anhalten (Symbolbild).

Die Berner Kantonspolizei konnte zwei Verdächtige anhalten (Symbolbild).

Keystone

(wap) Nach der Veröffentlichung der Bilder der mutmasslichen Täter seien aus der Bevölkerung zahlreiche Hinweise eingegangen, meldete die Berner Kantonspolizei am Freitag. So habe ein 19-jähriger Tatverdächtiger identifiziert werden können. Weitere Abklärungen hätten ergeben, dass der gemeldete Raubüberfall durch den Tatverdächtigen und einen Komplizen inszeniert worden sei. Dabei handle es sich um einen 20-Jährigen, der ebefalls identifiziert und angehalten worden sei. Die beiden Männer hätten sich bei der Befragung mehrheitlich geständig gezeigt. Weitere Ermittlungen seien im Gange.