Eishockey
Spiralfraktur am Unterschenkel: Saisonende für Chris Baltisberger

Schlechte Nachricht für die ZSC Lions: Die Zürcher müssen in der laufenden Meisterschaft auf ihren zweitbesten Torschützen Chris Baltisberger verzichten.

Merken
Drucken
Teilen
Der Zürcher Chris Baltisberger fällt für den Rest der Saison aus.

Der Zürcher Chris Baltisberger fällt für den Rest der Saison aus.

Bild: KEYSTONE

(keg) Der 29-jährige Chris Baltisberger zog sich am Freitag im Spiel gegen Biel eine Spiralfraktur am Unterschenkel zu. Somit wird er für den Rest der Saison ausfallen. Baltisberger erzielte bislang zwölf Skorerpunkte und schoss neun Tore. Mehr Treffer erzielte beim ZSC nur Denis Hollenstein.

Derweil müssen die ZSC Lions auch auf Dario Trutmann verzichten. Er wurde vorsorglich wegen eines Stockschlages gegen Jason Fuchs vom EHC Biel gesperrt. Ebenfalls eine Sperre vermeldet der Eishockeyverband am Samstag für Damien Riat (23) von Servette Genf. Riat wurde wegen eines üblen Bandenchecks nach 38. Sekunden gegen Elia Riva (23) vom HC Lugano gesperrt.