Champions League
Wiedergutmachung verpasst: BVB unterliegt Ajax nach langer Unterzahl

Dortmund verpasst trotz engagierter Leistung die Revanche für die deutliche Hinspielpleite und verliert gegen biedere Niederländer mit 1:3. Mats Hummels fliegt nach harter Schiedsrichter-Entscheidung mit glatt Rot vom Platz.

Dan Urner
Drucken
Thorgan Hazard (r.) im Duell mit Daley Blind.

Thorgan Hazard (r.) im Duell mit Daley Blind.

Keystone

Borussia Dortmund hat gegen Ajax Amsterdam die angestrebte Wiedergutmachung für die desaströse 0:4-Niederlage im Hinspiel verpasst. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose verlor im Signal-Iduna-Park mit 1:3, musste aufgrund eines Platzverweises gegen Mats Hummels allerdings auch über 60 Minuten in Unterzahl agieren. Auf die Borussen wartet nun eine unliebsame Zitterpartie, zwei Runden vor Ende der Gruppenphase kämpft der BVB mit dem punktgleichen portugiesischen Meister Sporting Lissabon um Rang zwei. Ajax hat sich solcher Sorgen längst entledigt, fuhren die beeindruckenden Niederländer doch den vierten Sieg im vierten Spiel ein.

Die Hausherren, bei denen die Schweizer Gregor Kobel und Manuel Akanji von Beginn an aufliefen, starteten schwungvoll und verzeichneten bereits nach 70 Sekunden die erste Torchance. Mats Hummels kam nach einem präzisen Freistossflanke von Julian Brandt frei zum Kopfball, verfehlte das Gehäuse aber knapp. Wenige Minuten später hatten die Fans bereits eine Jubelpose angenommen – Jude Bellingham fand bei seiner Kopfballgelegenheit ein fast leeres Tor vor, doch auch er verpasste um wenige Zentimeter (8.)

Schiedsrichter Oliver als unfreiwilliger Protagonist

Riss die entschlossene Borussia in den Anfangsminuten noch klar die Kontrolle an sich, trugen ab Mitte der ersten Halbzeit allmählich auch die Gäste zum hohen Unterhaltungswert der Begegnung bei. Beide Teams scheuten kein Risiko im Offensivspiel und lieferten sich einen lebhaften Schlagabtausch. Aufreger waren allerdings nicht nur spielerischer Natur: Rund 28 Minuten waren gespielt, als sich zunächst Hummels mit einem ungestümen Tackling gegen Antony in den Fokus der Aufmerksamkeit beförderte. Schiedsrichter Michael Oliver zeigte dem Verteidiger Rot – ein harter, wohl aber auch vertretbarer Entscheid – und avancierte plötzlich selbst zur Hauptfigur des Abends. Denn wenige Minuten später meinte er es besser mit den Dortmundern. Bellingham kam im Zweikampf mit Noussair Mazraoui recht einfach zu Fall, Referee Oliver erkannte nach VAR-Konsultation ein penaltywürdiges Foul. Marco Reus verwandelte zur BVB-Führung in Unterzahl (36.).

Michael Oliver schickt Mats Hummels (Nummer 15) mit glatt Rot vom Feld.

Michael Oliver schickt Mats Hummels (Nummer 15) mit glatt Rot vom Feld.

Friedemann Vogel / EPA

Kurz vor der Pause kamen die Niederländer in einer ersten Druckphase zu ihren besten Möglichkeiten. Lisandro Martínez schoss per Volley hauchdünn am Tor vorbei (44.), wenig später parierte Kobel glänzend gegen Steven Berghuis (45.+2).

Ajax wendet das Blatt in Überzahl

Nach dem Seitenwechsel hatte zwar Dortmund durch den auffälligen Bellingham die erste Gelegenheit (49.), allgemein spielte sich das Geschehen aber überwiegend in der Hälfte der Borussia ab. Und doch vermochte Ajax die numerische Überlegenheit zunächst nicht umzumünzen, die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag – eigentlich mit einer gefürchteten Offensivabteilung ausgestattet, beachtliche elf Treffer gelangen in den ersten drei Gruppenspielen – blieb erstaunlich zahnlos.

Der Druck nahm freilich minütlich zu, die Amsterdamer Ansätze wurden mit zunehmender Dortmunder Müdigkeit immer konkreter. In der 72. Minute war es soweit: Marin Pongračić verlängerte eine Antony-Hereingabe unglücklich auf Dušan Tadić, der am zweiten Pfosten zum Ausgleich einnetzte. Und etwa zehn Minuten später schlug Sébastian Haller zu; der bis anhin unsichtbare Top-Torjäger der Gäste machte nach einer abermaligen Flanke von Antony die Wende per Kopf perfekt. Ausgerechnet Manuel Akanji hatte den entscheidenden Zweikampf gegen den französischen Stürmer verloren. In der Nachspielzeit setzte Davy Klaassen den Schlusspunkt.

Aktuelle Nachrichten