Börsen-Blog
US-Gamehersteller Activision: Zukaufen ist trotz Höhenflug opportun

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: der US-Gamehersteller Activision.

François Bloch
François Bloch
Drucken
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz
  • Markstimmung: Schwe iz: Positive Tendenz -- Wall Street: Saftige Gegenreaktion nach oben, S&P 500 auch auf Rekordniveau – NASDAQ: Neue Höchstmarke, Möglichkeit von 3 Zinserhöhungen im 2017 -- Gold wieder leicht über der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘221)! Öl, schwingt sich nach unten (47.54 US$) -- Euro, verliert gegenüber dem US$ wieder an Boden (Dollarindex, höchster Stand seit 14 Jahren) – Flughafen Zürich richtig „en vogue“ – Electronic Arts auf Höchstkurs.
  • Activision: +55.05% im 2017
  • Anlagevorschlag: Setzen Sie weiterhin auf den US-Gamehersteller Activision (Börsensymbol: ATVI US), obwohl der Titel auf permanenten Höhenflug ist. Der 42 Milliarden US$ schwere Titel sollte in den kommenden beiden Quartalen neue Rekordeinnahmen verbuchen. Daher darf der konservative Investor weiterhin in diesem Papier investiert sein. Die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital beträgt aktuell tiefe 10.24%, doch dies darf Sie nicht zu stark beunruhigen, denn im kommenden Jahr wird diese Kennzahl laut meinen Berechnungen bei weit über 14% sein. Speziell das Bezahlmodell mit monatlichen Nutzergebühren verspricht für den langfristig orientierten Investor regelrechten Hochgenuss. Aufgrund meiner quantitativen Modelle gehe ich davon aus, dass es erst in drei Jahren zu einer ersten Wachstumsabflachung kommen wird. Die Entwicklung neuer Spiele ist immer mit einer gewissen Unsicherheit verbunden, ob diese zum Kassenschlager mutieren oder nicht um im schlimmsten Fall die Entwicklungskosten total abzuschreiben. Sogar eine minimale Dividende wird bei diesem Wachstumswert ausgeschüttet, welche aber nicht für Ihren Investmententscheid von Bedeutung ist. Der Einsatz von gedeckten Calls würde ich auf die Seite schieben: Macht keinen Sinn bei dieser ausgezeichneten Verfassung des Titels. Sie werden wohl dafür Verständnis haben als Investor in diesem Wert.
  • P rädikat: US-Technologiewert der Extraklasse auf permanentem Weg nach oben.
  • Investmentstrategie: Zukaufen ist opportun: Der Höhenflug im 2017 ist mehr als akzentuiert, aber das Kurspotential ist nicht ausgereizt. Setzen Sie keine gedeckten Calls ein.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Aktuelle Nachrichten